Soul, Pop und Rocktitel im kleinen Format

Eine kleine Besetzung – alles handgemacht und doch ein kompletter Sound. Klein ist hier nur die Anzahl der Musiker. Auf der Bühne findet großes Kino statt.

Das Duo…

… ist Live -Musik pur. Hier gibt es kein Verstecken hinter Verstärkern und Elektronik. Die beiden Musiker haben ein Riesenrepertoire in der Tasche und spielen ihr Programm spontan und unverfälscht. Ein Programm, in dem alte Soulklassiker ebenso Platz finden wie Rockoldies und Popballaden. Unterstützt von funky Piano Grooves trifft André mit seiner 4 Oktaven umfassenden Stimme immer wieder die Herzen seiner Zuhörer und die Menschen verlassen das Konzert mit einem warmen Gefühl

Der Pianist

Michel Hauck konzertierte in JazzClubs, hat Lyrikabende am Klavier begleitet, spielte auf der fränkischen Tanzszene, machte mit Clown Heini Rockmusik für Kinder und hat mit seinem Dienstleistungstrio alles mögliche an privaten, betrieblichen und öffentlichen Feierlichkeiten beschallt. Für 2008 bis 2013 reanimierte er sein altes Bandprojekt „Partykillers“. Seit Sommer 2013 spielt er bei der Monkeyman Band in alter Orgelmanier Keys und Basslines. Für das Duo mit André besinnt er sich wieder auf seine pianistischen Fähigkeiten.

Zahlreiche Auftritte in den letzten Jahren …

Ringparkfest
Würzburg
Minibar
Aschaffenburg
Brenzpark
Heidenheim
Beans
Langen
Vogelvilla
Sommerhausen
Kulturstation
Wetzlar
Open Ei
Witzwort, Husum
Die Rolle
Aidhausen
Nix
Blaubeuren
Waldbad
Lengfurt / Triefenstein
previous arrow
next arrow
Slider

Pressestimmen:

… und auf der Bühne ein Meister seines Könnens – André Carswell mit unvergleichlicher Stimme.

Dorothee May, Main Post

Carswell intoniert stark emotional mit seiner präzisen und charismatischen Stimmgewalt.

Andreas Dehne, Haller Tagblatt

Die Songs sind Carswell wie auf den Leib geschrieben, mit seiner warmen, souligen Stimme, die auch in hohen Lagen angenehm klingt, und andererseits der Energie, mit der er rockige Stücke angeht.

Henrietta Hart, Main Echo

Nach der zweiten Pause war das Publikum hingerissen und es gab im wahrsten Sinne des Wortes getanzte „Standing Ovations“.

Lothar Schwandt, Hohenloher Tagblatt

Variabel und improvisationsfreudig Michael Haucks Keyboard-Spiel, heiter und ansteckend fröhlich Carswells Worte zwischen den Songs.

Raymond Roth, Main Post

Videos:

… weitere Videos von Live-Auftritten

Downloads für Veranstalter: